Skip to content

Vollkeramischer Zahnersatz

Bis zum Ende der 90er Jahre musste Zahnersatz ganz oder teilweise aus Metall bestehen, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Durch die Weiterentwicklung von Keramikwerkstoffen kann man heute festsitzenden Zahnersatz völlig metallfrei herstellen. Dabei spielt die Zirkonoxid-Keramik die Hauptrolle. Aus ihr kann man Kronen und Brücken anfertigen, die man an natürlichen Zähnen oder auf Implantaten befestigt.

Zahnersatz
Zahnersatz

Was sind die Vorteile der Vollkeramik?

Metalle geben im Mund ständig kleinste Bestandteile (Ionen) in den Speichel ab. Sofern es sich hierbei um Edelmetalle handelt (Gold, Platin,…) ist das unbedenklich. Jedoch enthalten auch Edelmetalllegierungen kleine Mengen an Nichtedelmetallen, die dann abgegeben werden. Dies sieht man oft an Zähnen mit Metall(keramik)kronen. Hier ist das Zahnfleisch oft dunkel verfärbt und entzündet. Mit der Zeit zieht es sich zurück und der Metallrand der Krone wird sichtbar. Da Vollkeramik keine Ionen abgibt ist das Zahnfleisch dort reizlos. Ein weiterer Vorteil der Vollkeramik ist die hervorragende Ästhetik. Da Keramik lichtdurchlässig ist – wie der natürliche Zahn auch – kann das natürliche Aussehen eines Zahnes perfekt nachempfunden werden.

Impressum

Zahnärzte am Bahnhofplatz Baden
Dichter & Eberbach & Straub
Bahnhofplatz 4
5400 Baden
Schweiz

E-Mail: info@badenzahndoc.ch
Website: www.badenzahndoc.ch
Telefon: 056 222 19 00

Verantwortlich für redaktionelle Inhalte
Mark Dichter

Unsere Leistungen

Aesthetische Zahnmedizin – Angstpatienten – bleaching – Dentalhygiene – Implantate – Invisalign – Kieferorthopädie – Notfall – Paradontitis Nachsorge – Paradontologie – Professionelle Zahnreinigung – Sofort Implantate – Vollkeramischer Zahnersatz